Erleben Sie Korfu - mit einem Mietwagen von driveCORFU

AGB´s

Allgemeine Miet- und Geschäftsbedingungen:

  • 1 Tag entspricht 24 Stunden.
  • Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage (1 Woche).
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung inkl.
  • Örtliche Steuern und Gebühren inkl.
  • 1 Zusatzfahrer ohne Extragebühr.
  • Gesetzliche Haftpflichtversicherung inkl.
  • Diebstahlversicherung inkl.
  • Unbegrenzte Kilometerleistung.
  • Keine Kreditkarte / keine Kaution notwendig.
  • Übergabe und Rückgabe am Flughafen inklusive (24 Stunden-Service).
  • Übergabe und Rückgabe am Hotel/Ferienhaus/Appartement (in der Nordhälfte der Insel ab Höhe Corfu-Stadt) ohne Zusatzkosten, Rückgaben am Hotel/Ferienhaus/Appartement jedoch nur bis morgens 09:00 Uhr möglich, auch wenn dadurch der 24-Stunden-Takt kürzer ist. Sollten Sie länger schlafen wollen, so erklären Ihnen unsere Mitarbeiter bei der Fahrzeugübergabe, wo Sie am Rückgabetag den Fahrzeugschlüssel deponieren können.
  • Übergabe und Rückgabe am Hotel in der Südhälfte ab Höhe Corfu-Stadt nicht möglich (wählen Sie in diesem Fall Übergabe am Flughafen).
  • Mindestalter 21 Jahre.
  • Führerschein mindestens 1 Jahr gültig.
  • Grenzüberfahrten nicht gestattet.
  • Mitnahme von Haustieren nicht gestattet.
  • Fahrzeuge dürfen nicht in unwegsamen Gelände eingesetzt werden.
  • Überfahrten aufs Festland nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet.
  • 15% Anzahlung per Überweisung (Bankkonto Deutschland) und Restzahlung erst als Barzahlung vor Ort bei Fahrzeugübergabe. Keine Kredit- oder EC-Kartenzahlung notwendig bzw. möglich.

 

Buchungsablauf:
Mit Ihrer Onlinebuchung übersenden Sie uns eine verbindliche Anmeldung zu. Die Buchung gilt erst von uns als angenommen, wenn diese durch uns schriftlich per Post, Fax oder Email mit der Buchungsbestätigung/Rechnung (Invoice/Voucher) bestätigt wurde. Sollte die von Ihnen gewählte Kategorie ausgebucht sein (Sie werden in diesem Fall selbstverständlich schnellstens informiert), so verfällt Ihre Buchung, ohne Anspruch auf Vertragserfüllung.

Zahlung ohne Risiko!
Eine Anzahlung in Höhe von 15% des Mietpreises ist sofort nach Zugang der Rechnung auf ein deutsches Bankkonto mit Angabe der Buchungs- und Rechnungsnummer zu überweisen. Die Bankdaten entnehmen Sie der Rechnung (Invoice). Die Restsumme wird erst vor Ort bei Fahrzeugübergabe bar von Ihnen gezahlt. Die Anzahlung oder die Restzahlung bei Fahrzeugübergabe mit Kreditkarte, EC-Karte usw. ist nicht möglich! Bitte halten Sie den Restbetrag bei der Fahrzeugübergabe passend bereit.

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, den Gesamtbetrag zu verlangen. Bei generellem Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung für Sie kostenpflichtig zu stornieren, wobei anfallende Stornokosten zu Lasten des Mieters/Kunden gehen.

Kurzfristige Buchungen:
Bei kurzfristigen Buchungen (ab 7 Werktagen vor Mietbeginn) muss uns nach Zustellung der Buchungsbestätigung/Rechnung vor Mietbeginn ein Zahlungsnachweis über den Anzahlungsbetrag per Fax oder Email zugestellt werden. Als Zahlungsnachweis wird ein Ausdruck vom Onlinebanking, ein Bareinzahlungsbeleg oder ein, von der Bank bestätigter Überweisungsträger akzeptiert.

Mit Versand der Rechnung erhalten Sie bereits vorab den Mietwagen-Voucher (Gutschein) für die gebuchte Fahrzeugkategorie. Dieser Voucher hat erst Gültigkeit nach Eingang der Anzahlung bzw. nach Zusendung des Zahlungsnachweises bei kurzfristigen Buchungen. Den Mietwagen-Voucher legen Sie bei der Mietwagenübergabe unserem Personal vor. Bei ausbleibendem Zahlungseingang bedeutet dies nicht, dass Sie den Vertrag damit automatisch aufheben und wir weiterhin Anspruch auf Vertragserfüllung und Zahlung des Mietpreises haben.

Ihre Buchungsangaben:
Die Buchung erfolgt auf Grundlage der von Ihnen angegebenen Mietdaten.
TIPP: Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, so buchen Sie Landezeit + 30 Minuten später. Sollten Sie selbst eventuelle Wartezeiten für die Gepäckausgabe usw. länger kalkulieren, besteht Ihrerseits kein Recht auf eine frühere Fahrzeugübergabe, falls die Gepäckausgabe am Flughafen Korfu schneller erfolgt als Sie dachten. In diesem Falle sind eventuelle Wartezeiten von Ihnen zu vertreten.

Frühe Zustellung oder späte Rückgabe:
Bei Fahrzeugübernahme oder Fahrzeugrückgabe zwischen 22:00 Uhr und 08:00 Uhr wird jeweils ein Spätzuschlag in Höhe von EUR 15,00 bei der Fahrzeugübergabe gemeinsam mit der Restzahlung zusätzlich berechnet. Die Restzahlung ist vor Ort bei Fahrzeugübergabe per Barzahlung zu zahlen.

Tankregelung:
Die Rückgabe des Fahrzeugs hat mit der Tankfüllung zu erfolgen, mit der es übergeben wurde. Füllstandsdifferenzen werden nachbelastet. driveCORFU behält sich das Recht vor, Ihnen ohne Zusatzberechnung eine höhere, als die gebuchte Fahrzeugkategorie (kostenloses Upgrade) zur Verfügung zu stellen.

Flugzeitenangabe:
Sollten sich bei einer Mietwagenübergabe am Flughafen, Ihre Flugdaten ändern so teilen Sie uns die endgültige Landezeit spätestens 1 Woche vor Mietbeginn mit. Bei kurzfristigen Flugzeitenänderungen, sind Sie verpflichtet, uns sofort telefonisch zu informieren, damit eine erneute Disposition erfolgen kann. Eine eventuell frühere oder spätere Fahrzeugübergabe ist nur möglich, wenn dies die Tagesdisposition ermöglicht. Bei kurzfristigen Flugänderungen müssen Sie eventuelle Wartezeiten am Flughafen in Kauf nehmen. Bitte entfernen Sie sich im Falle einer Flugzeitenänderung nicht aus der Flughafenvorhalle. Warten Sie auf jeden Fall in der Flughafenvorhalle, da wir nur dort auf Sie warten werden.

Fahrzeugübergabe am Flughafen:
driveCORFU unterhält keinen teuren Flughafenschalter, sondern erwartet Sie persönlich in der Ankunftshalle. Ein(e) Mitarbeiter(in) wird Sie in Empfang nehmen, Sie zum Fahrzeug begleiten und Ihnen das Fahrzeug übergeben. Somit können wir Ihnen wesentlich günstigere Miettarife anbieten. Treffpunkt ist immer die Flughafenvorhalle/Ankunftshalle hinter den Kofferbändern. Achten Sie auf ein Schild (DIN-A4) mit Ihrem Namen. Sollten wir uns verpassen, so warten Sie bitte in der Vorhalle und halten Sie (falls vorhanden und Nr. angegeben) Ihr Mobiltelefon empfangsbereit.

Kurzfristige Buchungen direkt am Flughafen sind nicht möglich!

Stornierung:
Eine Stornierung muss generell schriftlich erfolgen; dies ist jederzeit vor dem Buchungstermin möglich, wobei folgende Stornogebühren gelten. Bitte beachten Sie, dass Stornierungen an Sonn- und Feiertagen erst am darauf folgenden Werktag als eingegangen zählen.
– bis zum 60. Tag vor Mietbeginn 15% mindestens jedoch EUR 25,–
– vom 59.-30. Tag vor Mietbeginn 30% des Mietpreises
– vom 29.-14. Tag vor Mietbeginn 50% des Mietpreises
– vom 13.-07. Tag vor Mietbeginn 80% des Mietpreises
– vom 06.-03. Tag vor Mietbeginn 90% des Mietpreises
– Ab dem 2. Tag vor Mietbeginn oder bei Nichtübernahme des Mietfahrzeugs am Tage des Mietbeginns 100% Stornokosten.

Verlängerungen/Verspätete Fahrzeugrückgabe:
Mietverlängerungen: Wenn Sie vor Ort eine Mietverlängerung wünschen, so muss diese spätestens 2 Tage vor offiziellem Mietende im Büro auf Korfu telefonisch angemeldet werden. Sollte eine Verlängerung möglich sein, so muss die restliche Mietgebühr vor Ort, im Büro bei driveCORFU in Agios Spiridon bei Acharavi (Nordkorfu) bar bezahlt werden.

Verspätete Fahrzeugrückgabe: Eigenmächtige Verlängerungen ohne Anmeldung und Bestätigung von driveCORFU sind unzulässig. Das von Ihnen angegebene und von uns bestätigte Mietende ist maßgebend. Sollte ein Fahrzeug später abgegeben werden als gebucht, so sind die entstehenden Kosten vor Ort in bar zu zahlen oder werden per Rechnung nachbelastet. Bitte achten Sie also auf die pünktliche Rückgabe des Mietwagens. Diese Regelung ist notwendig, da das von Ihnen gemietete Fahrzeug an Ihrem Rückgabetag sofort wieder in die terminierte Vermietung geht und der nächste Mieter pünktlich sein Fahrzeug erhalten muss.

Folgende Kosten können Ihnen bei einer verspäteten Rückgabe entstehen:
. Personalkosten für Wartezeiten (pro angefangene Std. EUR 15,00)
. Taxi-Gebühren des neuen Mieters, die von uns vorgestreckt werden müssen.
. Ein weiterer Miettag für das von Ihnen gebuchte Fahrzeug.
. Kosten für eventuelle Rechtsansprüche des neuen Mieters.

Hinweise zu den Versicherungen:
Es besteht kein Versicherungsschutz, wenn Sie ein Fahrzeug unter Einfluss von Alkohol, Rauschmitteln, beeinträchtigenden Medikamenten steuern oder ohne gültige Fahrerlaubnis steuern. Die Versicherung umfasst eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung, Haftpflichtversicherung, Feuer- und Diebstahlversicherung. Unterboden-, Reifenschäden, Schlüsselbeschädigungen oder Schlüsselverlust sind nicht über die Vollkaskoversicherung abgesichert. Bei Reifenschäden muss der Mieter selbst für Reifenwechsel, Reifenreparatur oder Ersatz sorgen. In jedem Fahrzeug ist ein Reserverad vorhanden und auf Korfu bietet fast jede Tankstelle die Reparatur bzw. Verkauf von Reifen an. Fahrzeuge dürfen nicht in unwegsamen Gelände eingesetzt werden. Weiterhin sind mutwillige Zerstörungen durch den Mieter (außer im Falle eines polizeilich gemeldeten Unfalls) der Innenausstattung (Polster usw.) nicht versichert und müssen von Ihnen vor Ort bezahlt werden. Fahrzeuge sind wie übernommen, auch wieder an den Vermieter abzugeben. Im Falle einer übermäßigen Fahrzeugverschmutzung (Müllreste, Sand usw. im Fahrzeug) muss vom Mieter bei Rückgabe eine separate Reinigungsgebühr in Höhe von EUR 50,00 bar bezahlt werden. Die Deckungssumme der Haftpflichtversicherung beträgt EURO (€) 1 Mio. bei Personen- und Sachschäden und bei Glasbruch EURO (€) 1.000,00. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.

Überfahrten auf das griechische Festland:
Überfahrten auf das griechische Festland (gegen Zusatzgebühr) sind generell nur mit unserer schriftlichen Genehmigung gestattet. Die Zusatzgebühr zum Mietpreis hierfür beträgt EUR 60,00 pauschal und muss vor Ort bei der Fahrzeugübergabe gemeinsam mit der Restzahlung bar bezahlt werden. Kosten für die Fähre sind nicht enthalten und müssen von Ihnen selbst bezahlt werden. Es sind keine grenzüberschreitenden Fahrten erlaubt. Bitte geben Sie uns nach einer Onlinebuchung unter Bekanntgabe der Buchungsnummer per Mail formlos Bescheid, falls Sie eine Überfahrt auf das Festland durchführen. Im Voucher oder per separater Mailbestätigung wird dann die Genehmigung entsprechend von uns schriftlich an Sie bestätigt. Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Fahrzeugschadens (sei es durch technischen Defekt oder Unfall) ein Ersatzfahrzeug nur auf Korfu zur Verfügung gestellt werden kann. Die Organisation der Rückführung des Fahrzeugs nach Korfu muss durch Sie (Mieter) erfolgen. Auf gar keinen Fall kann ein Fahrzeug auf dem Festland verbleiben und die Rückgabe muss zwingend auf Korfu am gebuchten Rückgabeort erfolgen. Fährkosten für die Überfahrt zurück nach Korfu sowie eventuelle Mehrkosten (Hotel usw.) die Ihnen entstehen gehen voll zu Ihren Lasten und sind nicht in der Versicherungsleitung enthalten und werden auch nicht von driveCORFU übernommen.

Abfahrten der Fähren zwischen Korfu und Igoumenitsa:
Abfahrten Korfu-Igoumenitsa: 6:15 / 7:00 / 9:00 / 10:30 / 12:30 / 13:30 / 15:00 / 18:00 / 19:30 / 23:30
Abfahrten Igoumenitsa-Korfu: 2:30 / 8:45 / 10:30 / 12:15 / 14:30 / 15:00 / 17:30 / 19:00 / 20:30 / 21:30
Fahrzeit ca. 90 Minuten
Preise ca. EUR 10-15,00 pro Person, ca. EUR 33,00-40,00 pro Fahrzeug
Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Von Ihnen selbst zu tragen sind unter anderem:
. Parkgebühren
. Strafzettel
. Treibstoff
. Reifenschäden
. Schlüsselverlust-/beschädigung